Verzichtet die Berufsunfähigkeitsversicherung auf das Recht der nachträglichen Beitragsanpassung nach §163 VVG?

 

Diese Frage wird auf das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) bezogen nach §163. Einige Versicherungsunternehmen regel dies jedoch in Ihren Bedingungen. Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung wird dann die Klausel "Beitragsanpassungsklausel" verwendet, dies ist im §163 für Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherungen und Pflegerentenversicherungen geregelt. Der Versicherer kann bei einen schlechten Schadensverlauf die Beiträge später auch erhöhen, dies kann sogar so weit gehen, dass die Prämien für die Kunden unbezahlbar sind. Sollten die Ausgaben, trotz Verrechnung der Überschüsse überdurchschnittlich steigen, so kann der Versicherer von seinen Recht auf Beitragsanpassung nehmen. Daher ist es möglich, dass Versicherer mit sogenannten günstigen Prämien (Dumping) locken und im späteren Schadensverlauf stellt sich heraus, dass die Prämien zu günstig waren. Die Folge: Überdurchschnittliche Beitragserhöhungen bis zum Verlust des Versicherungsschutzes, weil die Prämien durch den Versicherungsnehmer nicht mehr bezahlbar sind. Das Recht auf einer Beitragsanpassung ist daher nur möglich, wenn Nachweisbar keine Dumping Prämien verwendet worden sind und die Kosten tatsächlich nicht vorhersehbar gewesen waren. Ein unabhängiger Treuhänder überprüft dann den Schadensverlauf und setzt dann zusammen mit dem Versicherungsunternehmen auch für bestehende Kunden, eine entsprechende Beitragserhöhung vor.

 

Verzicht auf die Beitragsanpassung bei Berufsunfähigkeitsversicherungen

Daher ist es sehr positiv, wenn das Unternehmen auf das Recht der Beitragsanpassung nach §163 VVG verzichtet! Damit sind die Bruttobeiträge (Vor verrechnung der Überschüsse) sicher und für den Kunden garantiert.

 

Bietet der Anbieter eine Dynamik an und eine garantierte / ungarantierte Rentensteigerung im Berufsunfähigkeitsfall an?

Die meisten Anbieter bieten einen festen Prozentsatz an um die Leistungen zu dynamisieren. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Leistungen auch später noch ausreichen. Einige Anbieter geben auch eine garantierte Rentensteigerung, wenn der Versicherungsfall schon eingetreten ist. Eine solche flexible Möglichkeit bietet dem Kunden Sicherheit und schafft vertrauen.