Generali Berufsunfähigkeitsversicherung Klassik / Smart

 

Die Generali wurde 1831 in Triest gegründet. Unter dem Namen der Generali Deutschland arbeiten folgende Versicherer: AachenerMünchner, Generali, Cosmosdirekt, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtschutzversicherung, Deutsche Bausparkasse Badenia, Dialog und Generali Investment.

Die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung ist im Finanztest der Ausgabe Juli-2009 mit "sehr gut" bewertet worden. Bewertet wurde der Tarif BUZ 09 (GRA 1030 01.2009). Als Überschussverwendung wird das Bonussystem genutzt. Wie bei so gut wie allen anderen Anbietern, wird hier eine Risiko-Lebensversicherung als Vorraussetzung für die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung genutzt.

Im Finanztest 07/2011 erreichte die Generali SBU die Note 0,9 mit Sehr gut.

 

Leistungen Generali Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Hervorragende Rating bei Finanztest, Franke / Bornberg und Morgen & Morgen
  • Tarif Smart bietet einen günstigen Einstieg von 40% Beitrag und trotzdem 100% Schutz. Beitrag erhöht sich dann im laufe der Zeit nach 11 Jahren auf den 100% Beitrag des Smart Tarifes
  • Tarif Smart Ideal für Schüler, Studenten, Azubis und Berufsstarter bis 34 Jahre oder junge Menschen bis 34 Jahre
  • Leistung auch bei Pflege, im Anschluss an der Berufsunfähigkeitsversicherung kann ohne Gesundheitsprüfung eine Pflegerentenversicherung angeschlossen werden, so ist man auch im Pflegefall ideal abgesichert
  • Tritt die BU bis zum 40. Lebensjahr ein, so gibt die Berufsunfähigkeitsrente bis zum Tod ausgezahlt
  • Nichtraucherbonus
  • Bis zu 1.000 Euro für Schüler, Studenten und Azubis
  • Keine Nachmeldung bei Berufseinstieg oder Berufswechsel
  • Keine Verweisung auf andere Berufe oder Tätigkeiten
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • und viele mehr

 

Generali SBU