Risikolebensversicherung mit Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ)

 

Dies ist die häufigste Variante zur Absicherung im Falle der Berufsunfähigkeit. Hier wird eine Todesfallversicherung (Risikolebensversicherung) als Grundlage herangenommen und zusätzlich eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) hinzuversichert. Diese Variante wird häufig angeboten, weil diese teilweise günstiger als eine Solo-BU ist oder es werden bessere Bedingungen in einer solchen Kombination angeboten. Ein genauer Vergleich hilft hier weiter.

 

Leistungen der Risikolebensversicherung mit BUZ:

  • Todesfallleistung
  • Berufsunfähigkeitsschutz
  • Beitragsverrechnung der Überschüsse möglich
  • Überschüsse als Kapitalauszahlung zum Vertragsende möglich
  • Dynamik auch im Leistungsfall einschließbar
  • Nachversicherungsgarantie möglich
  • Unfallzusatzversicherung möglich
  • Nichtraucher / Raucher Tarife


Wir empfehlen bei dieser Absicherung die möglichst niedrigste Todesfallleistung sowie eine Beitragsverrechnung der Überschüsse. Wenn eine höhere Absicherung für den Todesfall gewünscht ist, kann man dies evtl. mit einer zusätzlichen Risiko-Lebensversicherung machen. In der Regel ist die Todesfallsumme jedoch abhängig vom der gewählten Berufsunfähigkeitsversicherung (BUZ). D. h. will man eine hohe Berufsunfähigkeitsrente so muss man zwangsläufig auch eine etwas höhere Todesfallleistung absichern.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass diese Variante zur Absicherung gegen Berufsunfähigkeit die Günstigste ist. Dies ist jedoch abhängig vom Beruf, ob Raucher / Nichtraucher, evtl. gefährlichen Hobbys, usw. Hier muss ein individueller Vergleich aller Gesellschaften am Markt gemacht werden, damit man hier den bestmöglichen BU-Schutz sowie einen preisgünstigsten Berufsunfähigkeits-Schutz erhält.